Flüchtlinge spielen Tennis beim TV Horst e. V.

Beim Tag der offenen Tür haben - Dank der Unterstützung der Caritas - viele Neu-Horster die Chance ergriffen und Kontakt zum Verein aufgenommen.


Seit dem kann der Tennisverein Horst ein umfangreiches und vor allem kostenloses Trainingsangebot für Flüchtlingskids und Erwachsene Geflüchtete präsentieren.


Durch Unterstützung vom LSV S.H., der Caritas und der Flüchtlingshilfe Horst wurden Tennisschläger und Trainingsmaterial angeschafft und neue Trainingszeiten durch engagierte Trainer ermöglicht. Dank Spenden von Mitgliedern und Freunden des Vereins haben sowohl Tenniskleidung als auch Schläger neue glückliche Besitzer gefunden.


Wir  freuen uns sehr mit wie viel Freude und Spaß gerade die Kinder den Tennissport erlernen wollen und wie gut die Integration in deutschsprachige Gruppen klappt. Wegen ihrer guten Fortschritte im Spiel konnten jetzt sogar einige der Kids im Herbst am Feriencamp teilnehmen. Darauf sind nicht nur die Kinder, sondern auch wir sehr stolz.


Auch die jungen Männer sind mit großem Ehrgeiz und ebensolcher Spielfreude bei der Sache, wenn es jeden Montag auf den Platz geht. Umso größer war die Freude über die Hallenzeit in der Tennishalle des LTC Elmshorn. So kann das Training auch über die Wintermonate erhalten bleiben.


Der Verein und die Trainer leisten so einen wertvollen Beitrag nicht nur für die Lebensfreude der Beteiligten, sondern auch zu deren Integration in die Gemeinschaft ihrer neuen Heimat.